Aktuelle
Konzerttermine


Ensemble

Idee(n)

Gespielte Werke

Programmbeispiele

Na hör´n Sie mal

Ohren auf Europa

Stummfilm

MusikerInnen

Dirigent

Presse

Kontakt + Impressum

Datenschutz

Verein der Freunde und Förderer

Spielzeit 2020/2021

Hier finden Sie die Termine und das Programm unserer nächsten Konzerte:


***
Sehr vermisste Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher!

Unce upon a time… es war einmal nannte Günther Becker sein Stück für sprechenden Bassklarinettisten, das hier unser Allzeitmitglied Christof Hilger für Sie spielt:

https://youtu.be/KAI7GHw_nic

Es war einmal ein Kulturleben, das hatte es (politisch) nicht mehr so leicht, wie noch wenige Generationen vorher, weil viele nachwachsende Politiker nicht mehr so "kulturaffin" erschienen, wie zuvor - wie unter anderem auch der wunderbare Bariton, Christian Gerhaher (www.aufstehenfuerdiekunst.de), festzustellen sich erlaubte. Aber im Rahmen dieses Kulturlebens gab es doch die Förderung auch des Neuen in - das soll nicht undankbar klingen, aber - bescheidenen Umfängen. Eines Tages kam eine Seuche über die Welt. Ja, es wurde viel versucht, auch in der Kultur. Die Kulturhäuser entwickelten nie gekannte Hygienekonzepte, begnügten sich mit beschränkten Besucherzahlen, gaben Gutachten in Auftrag, waren keine Infektionsschleudern…………… und wurden doch geschlossen.

Dabei blieb es "für 100 Jahre". Eines Tages kam eine Prinzessin, die küsste das Leben wieder wach, einen Kuss gab´s auch für die Kultur. Es wurden wieder Beethovens 3., 5. und 9.Symphonien gespielt, auch Wagner und Verdi gab es wieder, und die Menschen waren glücklich und dankbar. Kurz danach fiel erst auf, dass es plötzlich kein Geld mehr für die lebendigen, kleinen Triebe des Musiklebens gab, um die man sich vorher immerhin noch gekümmert hatte. Von denen hatten aber ohnehin nicht alle überlebt, die man dann auch nicht mehr fördern musste, wie sich mancher Höfling wohl schon vorher gedacht haben mochte.

Es waren plötzlich so viele Schulden da, dass man sich ganz auf die Musik konzentrieren musste, die erbaulich und gut verkäuflich war.

Aber ein Baum ohne frische Triebe geht irgentwann ein.

Liebe Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher,

wem ein Happyend für das Märchen einfällt, der möge es mir schicken. Dann machen wir eine Oper daraus. Aber die muss sich natürlich verkaufen, sonst geht es leider doch nicht.

DAS KONZERT AM 19. MÄRZ FÄLLT "NATÜRLICH" AUS!

Es wünscht allen alles Gute
Ihr
Mark-Andreas Schlingensiepen



Die weiteren Termine:
*** 2021 ***

Na hör´n Sie mal…! 1
Sonntag, den 2.5.2021
Mendelssohn-Saal der Tonhalle

Werke von Christobal Halffter, D.Zuckmantel, N.Laufer und R.Jülich


Na hör´n Sie mal…! 2
Mittwoch, den 19.5.2021
Mendelssohn-Saal der Tonhalle

Werke für 2 Klaviere (u.a. Strawinsky Sacre)

Gastspiel in der Liebfrauenkirche
in Duisburg Samstag, den 29.5.2021 und Sonntag, den 30.5.2021

Werke von Kunsu Shim, Gerhard Stäbler u.a


Na hör´n Sie mal…! 3
Dienstag, den 29.6.2021
Mendelssohn-Saal der Tonhalle

…noch romantisch - schon modern…

Schönberg Kammersymphonie und Berg
Kammerkonzert




* Die Konzertreihe "Na hör'n Sie mal" wird gefördert vom:

Logo des Ministeriums für Kultur und WIssenschaft des Landes NRW